Lady getting out of a shop with a rollator

Durch Türrahmen gehen

Eine Tür kann mit dem Rollator zum Hindernis werden. Es ist wesentlich einfacher für Sie, wenn die Türen aufgelassen werden können.

Von Zeit zu Zeit wollen Sie aber sicher auch mit Ihrem Rollator durch eine geschlossene Tür gehen.  Anne-Wil Siegmund sagt: “Es mag einfacher klingen, als es tatsächlich  ist. Deswegen denke ich, dass dieser Punkt auch besondere Aufmerksamkeit verdient. Leider ist es immer etwas mühsam und es gibt keine perfekte Methode, die das wirklich einfach macht.”

Versuchen Sie wie folgt durch eine Tür zu gehen (angenommen, die Tür ist nach innen zu öffnen):

  1. Begeben Sie sich mit dem Rollator zur Tür.
  2. Drücken Sie mit einer Hand die Türklinke herunter und öffnen Sie die Tür soweit, bis sie beinahe am Rollator anstößt. Halten Sie sich dabei mit der anderen Hand am Rollator fest.
  3. Bewegen Sie sich nun mit beiden Händen am Rollator ein Stück zurück oder zur Seite.
  4. Machen Sie die Tür dann soweit auf, bis Sie genug Platz zum Hindurchgehen haben.
  5. Bewahren Sie Ihr Gleichgewicht, wenn Sie nach dem Durchgehen die Tür wieder hinter sich schließen: halten Sie immer eine Hand am Rollator, damit Sie eine Unterstützung haben, wenn es notwendig ist.
  6. Ist das für Sie nicht machbar? Sie können sich auch genauso gut mit dem Rollator zunächst umdrehen und dann die Tür schließen.

 

Tipp von unserer Rollz-Physiotherapeutin, Anne-Wil Siegmund

“Ihre Tür hat also einen Türschließer? Das macht es natürlich zusätzlich schwierig, da mit Ihrer Gehhilfe hindurchzugehen. Es ist dann wirklich das Beste, wenn Sie den Türschließer deaktivieren oder abbauen lassen könnten.”

 


Lesen Sie mehr Blogs:


×